Love is like oxygen
Verlass mich!

Träne geh weg!

Ich will dich nicht.

Du machst mich so verletzlich

warum gehst du nicht fort?

Du kommst immer im falschen augenblick.

Du verrätst Gefühle,

Du verrätst gefühle von mir

die ich eigentlich nicht preisgeben will.

Ich muss stark sein

stark und bereit zu kämpfen.

Niemand soll über meine tränen lachen,

denn die Großen verstehen eh nichts.

Ich fühle mich klein und einsam

Ich will das nicht

Geh weg komm niewieder her

Verlass mich!

30.10.06 17:16


30.10.06 17:10


Liebe?

Viel zu viele Tränen habe

ich um dich vergossen.

Mein Herz ist genz zerflossen.

Deine Worte treffen mich,

doch du merkst es nicht.

Du denkst ich din stark

doch ich warg

nicht zu sagen das ich dich Lieb.

Vieleicht bist du nur ein dieb

und willst mir stehlen mein kleines Herz.

Doch den Schmerz den ich empfinde

kann ich nicht verstecken.

willst du mich nur Necken?

Da ist keine Zukunft

und ich bin immer noch allein.

Du bist glücklich

und Lebst dein Leben.

Und ich habe

viel zu viele Tränen um dich Vergossen.

Und mein Herz ist ganz zerflossen.

(Geschrieben am 07.05.06)

30.10.06 17:02


Stadt!

Ich gehe durch die grauen Straßen,

Häusermände ragen wie schluchten empor.

Niemand kennt mich.

Ich bin allein.

 

Ich sitzein einem café

ich Sehe hunderte von Menschen vorbei ziehen.

Ich kenne keinen.

Ich bin allein.

 

Der Unterschied der Menschen ist groß

Es gibt Reiche die ín schicken Villen wohnen

Es gibt Obtachlose deren zuhause die Straße ist.

Reich und Arm begegnen sich.

 

Hier wo das schwarze Gold gefördert wird

Braucht man menschen denen man vertrauen kann

Menschen die zu einem Stehen

Menschen die Freunde sind.

(aus einem Deutschunterricht am 30.05.05)

 

 

30.10.06 16:42


30.10.06 16:42


Hass!

Ich hasse dich.

Warum tust du mir das an?

Was habe ich getan?

Warum verhalst du dich so?

Tränen.

Tränen rollen über mein Gesicht.

Ich heule vor hass.

Ich lass es raus.

Ich leg den hebel um

und der ganze hass fließt ab.

Trotzdem hasse ich dich noch

Immer bist du gemein

du verstehst mich nicht.

Ich hasse dich

hab dich trotzdem aber

irgendwie Lieb......

Aber nur manchmal

ein klein bisschen.

(Geschrieben am 18.04.05)

24.10.06 20:55


2 kurz Gedichte aus dem Deutschunterricht!

Ich!

Ich sehe den Mond des Frbruars

Ich spreche Mond

Ich stehe im Waldesschatten

Ich war ein Baum

Ich was auch jung

Ich Uralter kanns erzählen

(kein Titel)

Ich stehe im Waldesschatten

Der Wind raschelt in den Kronen

Die ersten sterne kommen herraus

Mein Feuer lodert

Wärme

Brodeln

Der Kessel ist bereit.

(vom 24.10.2006)

24.10.06 20:02


 [eine Seite weiter] Vergesst nicht die Links mit euren Blog Links aufzufühlen.
Gratis bloggen bei
myblog.de